Tropica Mooskugel Mix, 3 Stück

Tom's Preis: 8,95 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Artikelnummer: 110535

Artikelgewicht: 0,10 Kg

EAN: 5703249000477

Hersteller: Tropica

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Werktage

Menge (Stk.)

Beschreibung

Tropica Mooskugel Mix, 3 Stück in Einzelverpackung

Lateinischer Name:
Cladophora aegagrophila / Aegagropila linnaei

Liefer Größe:  Ø ca. 3 / 4 / 5 cm (kann schwanken)

Die Mooskugel
Als Aquarienpflanze ist sie unter ?Mooskugel? oder ?Algenkugel? bekannt. Alle Garnelenarten weiden sehr gerne die feinen Algenhärchen ab auf denen sich Bakterien ansiedeln können. Die Mooskugel wächst sehr langsam und nur wenige Millimeter im Jahr.
Man kann diese Kugeln  auch aufschneiden und wie eine Rasenfläche auslegen.

Pflege
Die Mooskugel einfach unter fliessendem Wasser alle 14-21 Tage ein wenig ausdrücken


Tom's Kommentar
Es kann möglich sein, dass lebende blinde Passagiere mit an Bord sind wie z.B. kleine Mückchen (Natur eben). 
Diese Verpackungsart ist absolut Top, den die Pflanzen sind durch die Blisterverpackung optimal beim Transport geschützt.

WARN-HINWEIS
"Mooskugeln" sind ein sehr beliebter Dekoartikel in einem Garnelenaquarium bei neuen Haltern, den sie werden oft mit den Argumenten "gehört in jedes Garnelenaquarium" angeboten. Jedoch hat die Kugel selbst nichts mit Moos zu tun, es ist ein Algenball.
Die Cladophora Alge kann einen großen Nachteil haben, manchmal breitet sie sich im Aquarium aus. Geschieht dies, ist das Aquarium "verloren", den die Ausbreitung ist nicht mehr aufzuhalten. Jedes Fitzelchen bildet einen neuen undurchdringbaren Algenteppich der mit der Zeit das ganze Aquarium überzieht. Entfernen bringt nichts, es wuchert weiter. Wenn es mal soweit gekommen ist dann wird es auch für Garnelen gefährlich, den diese verfangen sich in den Algengeweben und kommen oft selbst nicht mehr frei. Beim manuellen befreien werden die Algenfäden zwangsweise gestreckt und gezerrt und die Garnele wird dabei irreparabel gequetscht.
Den Umstand wann ein Moosball meint er muss sich ausbreiten weis ich nicht. Es gibt Aquarien da passiert dies nie, wenn es aber passiert ist das Aquarium verloren. Setzt man das Aquarium ganz neu auf nach so einer "Seuche" und es bleibt nur ein winziges Fitzelchen von der Alge im z.B. Filter, dann geht das anschliessend von neuem los. Deshalb spricht man hier dann von einer Cladophora Seuche.
Möchten Sie dieses Risiko nicht eingehen wenden Sie sich lieber richtigen Moosen zu welche z.B. mit solchen Artikeln ebenfalls zu "Bällen" gebracht werden können.

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Schöne grüne Plüschbälle

Die Mooskugeln sind sehr grün, haben keine braune Stellen und meine Urzeitkrebse lieben sie.

.,11.06.2017
5 von 5 schöne Algenbälle

schöne saubere Algenbälle, gehen gleich nach dem Ausdrücken unter

.,17.06.2018
Einträge gesamt: 2