GT essentials KH up Liquid - Flüssige Karbonathärte

Tom's Preis: ab 8,45 €
84,50 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Artikelnummer: 1787

Artikelgewicht: 0,14 Kg

Hersteller: GT essentials

Gebindegröße
sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Werktage

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

GT essentials® - KH up Liquid - Flüssige Karbonathärte

KH up Liquid ist für die Haltung und Zucht von Zwerggarnelen welche Karbonathärte im Wasser bevorzugen. Es hebt bei Osmose- vollentsalztem oder Regenwasser ausschließlich die Karbonathärte an.
KH up Liquid hat einen massgeblichen Einfluß auf den pH-Wert, welcher durch die Zugabe stabilisiert wird (pH steigt).

  • Jede Produkt-Charge ist vor Verfügbarkeit in der Praxis von Garnelen-Großzüchtern getestet
  • Inhaltstoffe sind Pharmaqualität
  • Einfache und genaueste Dosierung möglich durch spezielles Spritzensystem

Verwendungszweck & Hinweis

  • KH up Liquid erhöht nur die Karbonathärte im Wasser! Als alleiniges Mittel zum aufhärten von Osmosewasser für die Garnelenhaltung  ist es daher nicht geeignet.
  • KH up Liquid wird verwendet um Hälterungswasser für Garnelen mit Karbonathärte herzustellen in Verbindung mit GH up+ Liquid (separat erhältlich), welches die Gesamthärte erhöht.
  • KH up Liquid kann verwendet werden um Karbonathärte im Aquarium nachzudosieren wenn sich diese abbaut durch z.B. biologische Prozesse.

Verwendung
Zur Haltung und Zucht von Zwerggarnelen. Nicht bei Tieren anwenden, die zur Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

Haftungsausschluss
Keine Haftung bei unsachgemäßer Anwendung!

Lagerung
Die Lagerung der verschlossenen Flaschen möglichst nicht unter 12°C.

Gebrauchsanweisung
KH up Liquid außerhalb des Aquariums in Osmose-, vollentsalztes oder Regenwasser einrühren. Zum dosieren bitte die beigefügte Dosierspritze benutzen.

1. Dosierspritze auf Flaschendeckel-Konus stecken
2. Flasche mit Dosierspritze drehen (Spritze ist unten)
3. gewünschte Produktmenge in die Dosierspritze füllen
4. Flasche drehen (Spritze ist oben)
5. Dosierspritze abziehen und Produkt behutsam ins Wasser geben
Produktvideo zur Handhabung unter: In Kürze verfügbar

Dosierung
1 ml KH up Liquid auf 10 Liter Osmosewasser, erhöht die Karbonathärte um ca. 1° dH.

Dosierungsbeispiel
Für viele beliebte Garnelenarten, wie Tigergarnelen, Rote Sakura Garnelen, Red Cherry Garnelen, Yellow Fire Garnelen oder auch Blue Yelly Garnelen, wird ein Hälterungswasser empfohlen, welches auch Karbonathärte enthält.
Sollten Sie zum Beispiel ein Wasser von Gesamthärte 8° dH und Karbonathärte 3° dH herstellen wollen, welches oft für die Haltung von Neocaridina-Arten empfohlen wird, müssten Sie folgendermaßen vorgehen:

1,6 ml von Flasche A und 1,6 ml von Flasche B von GT essentials GH up+ Liquid (separat erhältlich) auf 10 Liter Wasser, ergeben eine Gesamthärte von ca. 8° dH. Für die Erhöhung der Karbonathärte müssten Sie jetzt 3 ml KH up+ Liquid, auf 10 Liter Wasser dazudosieren. Es wird empfohlen die Gesamthärte und die Karbonathärte mit einen handelsüblichen Tropfentest zu überprüfen.

Hinweis
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Beipackzettel beachten!

Download Anleitung: Deutsch

Vertrieb: GT essentials| Zähringen 12| 89174 Altheim| Tel. +49 (0)7340 213759
Händleranfragen erwünscht
GT essentials® ist eine eingetragene Marke von Heike Groh


Tom's Kommentar
Wer mit dem bisherigen GT essentials GH up+ Liquid ein GH/KH Wasser machen möchte hat nun die entsprechende Komponente dazu: KH up Liquid in Pharmaqualität. Aus vielen Züchtergesprächen abgeleitet wird ein Verhältnis GH/KH von +5 bei GH empfohlen.
Zum Beispiel: Die KH soll 1 sein, dann muss die GH mind. 6 (1 + 5 = 6) betragen. Wenn die KH 3 sein soll muss die GH mind. 8 (3 + 5 = 8) betragen. Wird dieses Verhältnis nicht eingehalten ist zu beobachten, dass bei vielen Garnelenarten Massenhäutungen stattfinden. Die Häute sind oftmals nicht transparent sondern weisslich, Dies deutet oftmals auf ein falsches GH/KH Verhältnis hin.

Wann benötige ich Karbonathärte im Wasser?
Zum Verständnis: KH bestimmt den pH Wert. Es gilt: wenig oder kaum KH im Wasser => pH ist tief, das Wasser ist sauer. Gibt man KH dazu, steigt der pH sofort und das Wasser wird weniger sauer (pH 7 ist neutral).

Ich empfehle Garnelen (alle Arten) nicht bei weniger als pH 6,5 zu halten (egal was sonst wo z.B. im Internet geschrieben steht). Wenn Sie nun den pH in Ihrem Aquariumwasser messen, dieser über pH 6,5 oder gar um die 7 ist, dann ist das schon mal gut. Jedoch - und das ist das wichtige - welchen pH hat das aufgesalzene Wechselwasser? In vielen Fällen hat dies deutlich weniger als pH 6,5 und in ungünstigen Fällen sogar nur um pH 6.
Die Auswirkungen von zu niedrigem pH im Wechselwasser sind:  Keine oder nur wenig Junge, im schlechtesten Fall werden die älteren Garnelen weniger. Neocaridina werden "trübe" (und weniger). Die heikelsten Garnelen auf zu niedrigem pH sind Taiwaner, auch der Grund warum es wohl bei vielen nicht so recht mit den Jungen klappt.

Hintergrund: Osmoseanlagen filtern KH aus welches bedeutet, dass wir recht saures Osmosewasser erhalten. Oftmals wird dieses Osmosewasser mit "Bienensalz" - also Mineralsalz für die Haltung und Zucht von Weichwassergarnelen aufgesalzen. "Bienensalz", egal welche Marke enthält so gut wie keine KH. Das heisst ein bisschen, etwa 0,3 Punkte macht es im besten Fall am pH Wert aus.
Wird also zum Beispiel reines Osmosewasser welches eine pH Bandbreite in der Regel von 5 - 6 hat aufgesalzen, erreichen wir maximal pH 5,3 - 6,3 - und das ist zu tief. Mancher mag sagen, ich habe 6,2 und es läuft "Bombe". Dann mal mit etwas KH probieren und es wird eine deutliche Steigerung von "Bombe" geben. 

Manch einer wird sagen, ich habe Soil-Bodengrund im Einsatz (welcher das Wasser weich macht und damit den pH senkt da es KH absorbiert), da ist es doch kontraproduktiv KH hinzuzugeben? Ja natürlich, das ist richtig, den wenn das Wechselwasser mit KH kommt, wird das Soil das KH aufnehmen und das Wasser wird wieder stärker sauer. Das geht so lange, bis das Soil "schwächer" wird in der Wirkung des KH absorbierens.  Also, Soil Einsatz und die Empfehlung KH hinzuzugeben ist wie Benzin auf ein Feuer zu geben das man eigentlich löschen will. Egal wie, auch Wasser in einem Soil Aquarium sollte nicht zu sauer sein, notfalls warten bis der Soil das Wasser nicht mehr so sauer macht. Das kann Monate dauern.
In diesem Blog Beitrag erkläre ich das alles noch mehr im Detail.

Bewertungen (11)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 11
5 von 5 Super

Sehr gute Alternative zum Pulver. Lässt sich mit der Spritze sehr gut dosieren.

.,31.01.2017
5 von 5 Einfach, Genial

Da ich schon immer mit meinem Osmosewasser Probleme mit der Karbonhärte hatte, suchte ich eine alternative. Diese habe ich in diesem Produkt gefunden.
Durch das gut durchdachte Spitzensystem ist eine einfache Dosierung möglich. Es werden keine spezial Dosierungsmesslöffel benötigt. Jede handelsübliche Spritze (ohne Kanüle) kann verwendet werden.
Die Werte bleiben vom ersten Moment an stabil.
Ich habe mir sowohl KH als auch GH up in der kleinen Variante zugelegt um es zu Testen. Voller Erfolg. Nur eines, man beachte die Dosierung. Diese ist nicht bei beiden Produkten gleich und steht deutlich auf dem Etikett. (Mein Fehler, aber auch das hatte Tom auf Nachfrage umgehend erkannt und klären können)
Wer zuverlässig aufs Grad genau seine Karbonhärte anpassen muss oder möchte, der sollte hier zu greifen. Sowohl in meinem Garnelenbecken (Blue Jellys und Amanos 20l) als auch in meinem Fisch-Besetzen Becken (60l) gab es keine Ausfälle oder unangenehme Nebenwirkungen.
Ich habe das Produkt im Jan. 2017 gekauft und bin jetzt (März 2017) sehr zufrieden und denke, dass ich einen dreimonatigen Test, als repräsentativ halten kann.

.,08.03.2017
5 von 5 Top!

Super erklärt, einfach in der Handhabung - meine Neocardinia lieben es, endlich ein sauberes (Osmose) Wasser zu haben und dabei nicht auf ihre KH verzichten zu müssen! Immer wieder!

.,11.03.2017
5 von 5 👍🏻👍🏻👍🏻

Absolut wertvoll, wenn man die gH nicht großartig verändern möchte und trotzdem die kH bzw. den pH Wert nach oben pushen möchte.
Funktioniert einwandfrei!

Versand, Support usw. ist wie immer SUPER!
Kann man nur weiter empfehlen.

.,26.06.2017
5 von 5 Sehr gut!

Lässt sich super dosieren und Top Qualität!

.,13.09.2017
5 von 5 Super Produkt

Tolles Produkt , um dei KH vom Osmosewasser genau einzustellen. Dosierung ist ein Kinderspiel und die mitgeliferte Anleitung ist einfach und verständlich. Absolute Kaufempfehlung

.,16.10.2017
5 von 5 KH up Liquid

Geht super leicht und ist für Osmosewasser auf 2 KH genau ein zu stellen.
Unsere Krebse fühlen sich pudelwohl.

.,12.11.2017
5 von 5 Genial!

Tolles Produkt mit absolut gleichbleibender Qualität. Macht genau was es soll, super!

.,27.01.2018
5 von 5 super Produkt

Dank mitgelieferter Dosierspritze kinderleichte Anwendung.

.,07.03.2018
5 von 5 Top

Funktioniert wie es soll. Gut verpackt, leicht zu dosieren. Lieferung ... alles Top wie immer

.,24.06.2018
5 von 5 Erhöht auch den Leitwert !

1 ml KH up Liquid auf 10 Liter Osmosewasser, erhöht die Karbonathärte um ca. 1° dH.

Du vergast zu sagen das auch der Leitwert sich um ca. 200µS erhöht ;-)

.,01.08.2018
Einträge gesamt: 11

Add On

GT essentials - pH safe Granulat

GT essentials - pH safe Granulat

ab 7,95 € *
53,00 € pro 1 kg

Kunden kauften dazu folgende Produkte