JBL Sansibar Dark (vor. BLACK) (Sand)

Tom's Preis: ab 8,65 €
1,73 € pro 1 kg

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

(12)

Artikelnummer: 60061

Artikelgewicht: 5,00 Kg

Hersteller:

Menge
sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Werktage

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

JBL Sansibar Dark (vor. BLACK), 5 kg

Sehr dekorativer Bodengrund für Aquarien und Aqua-Terrarien.

  • Für z. B. Panzerwelse sehr gut geeignet.
  • Optimal in Kombination mit JBL AquaBasis plus für perfekten Pflanzenwuchs.
  • Für Bodenheizkabel eher ungeeignet.

Farbe: Schwarz - dunkelgrau
Körnung: 0,2-0,5 mm
Inhalt: Bitte Menge wählen


Tom's Kommentar
Die Farbe "black" ist bei diesem Bodengrund etwas übertrieben, dunkelgrau trifft die Färbung eher.
Hinweis: Es gibt wohl Chargen(?) von Sansibar Dark mit dem frisch geborene Babygarnelen diverser Garnelen-Arten größere Probleme haben. Das heisst konkret, die Anzahl Jungtiere bleiben sehr stark unter Durchschnitt oder möglicherweise ganz aus (trotz eiertragender und entlassender Damen). Negative Auswirkungen auf ältere Garnelen sind nicht zu beobachten. Gern kann hier zu Feedback/Beobachtungen an mich per Mail eingesendet werden.
Bei anderen Sansibar Sanden (Farben) ist dieses Verhalten nicht beobachtet worden.
Ich bin seit geraumer Zeit an der Erforschung von diesem Phänomen, sobald eine Auflösung zur Verfügung steht werde ich ggf. einen Blogbeitrag erstellen sowie diesen dann auf meiner Facebook Seite verlinken.





Durchschnittliche Artikelbewertung

2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 11

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
4 von 5 Jbl

Sehr feiner Sand! Obwohl der Hersteller sagt das er sofort einsetzbar ist empfehle ich denoch den Sand zu waschen, da er in den ersten 12 h das wasser doch sehr trüb macht selbst nach einigen wasch gängen! Ansonsten hatbdas produkt meine Erwartungen erfüllt :-)

., 06.12.2016
4 von 5 Toller Sand, aber

SEHR SEHR gut waschen. Trotz mehrfachen Vorwaschens war immer noch eine Menge Schmutz drin, den der Filter jetzt gerade rausfiltern muss.

., 17.11.2019
5 von 5 Sehr guter und schöner Bodengrund

Habe den Bodengrund gewällt weil ich gerne dunkleren und feinen Bodengrund für mein zukünftiges Gesellschaftsbecken haben wollte wo noch Garnellen ihr zuhause finden müssen. Von der Qualität bin ich überreascht habe den Sand ohne voriges Waschen direkt ins Becken geschüttet gestaubt hat er nicht wirklich und das War auch nur für ein paar Stunden ein wenig Trüb was nach einer Nacht wieder weg war. Den Pflanzen scheint es auch zu Gefallen genauso wie den Antennen und Panzerwelsen.

., 25.02.2018
5 von 5 Ein schöner, feiner Bodengrund

Den JBL Sansibar Dark habe ich in mehreren Aquarien. Er hat sich bei mir für Garnelen (sowohl Neocaridina als auch Caridina) und gründelnde Fische bewährt, die Tylos graben sich in dem Boden auch komplett ein. Die Pflanzen wurzeln gut im Sansibar. Die Farbe ist ansprechend, nicht zu dunkel und nicht zu hell, auch sehr dunkle Blue Dream Garnelen sind noch gut zu erkennen.

Den in einer anderen Bewertung angesprochenen Kritikpunkt, der Mulm würde sich auf dem Boden stark sammeln, kann ich nicht nachvollziehen. Auf dem Sansibar sammelt sich bei mir nicht mehr oder weniger Mulm an als auf anderen Bodengründen, immer abhängig von Besatz und Futtermenge.

Einziges Manko: Der Bodengrund muss mehrfach gewaschen werden und staubt danach im Aquarium immer noch stark. Trotzdem würde ich ihn jederzeit wieder kaufen / verwenden.

., 25.04.2017
4 von 5 Ganz okay

Naja.... von wegen vorgewaschen und man muss nur kurz durchspülen..... ich hab mich dumm und dusselig gespült.... kam da ne Brühe raus und die wollte ich nicht im Aqua haben.....

Ich hab den Sand in zwei Etappen in einem Stoffbeutel gespült..... im Eimer wars kaum möglich.... daher der Punktabzug

., 19.03.2017
3 von 5 Schöner Sand


Der Artikel selbst ist wirklich wunderschön und der Beschreibung entsprechend. Leider hatte ich bei dieser Bestellung das erste mal etwas zu beanstanden. Die Verpackung war nicht stabil oder dick genug und 2 der 3 Säcke die ich bestellt habe waren leider beschädigt und der Sand rieselte schon heraus. Hat trotzdem für mein Becken gereicht und deshalb würde ich mir nur wünschen das an der Verpackung beim Versand etwas verbessert wird. Ich bestelle trotzdem weiter hier, ist ja alles immer in Ordnung.

---



Hallo Eric,

Kritik ist angekommen. Es wäre schön gewesen noch zu lesen wie die Verpackung verbessert werden hätte können. Bei den Tüten von JBL kann ich JBL mal ansprechen.

LG Tom



 


., 11.12.2016
5 von 5 TOP!

Würde ich jederzeit wieder kaufen!
Schöner natürlicher Sand, der im Gegensatz zu vielen anderen nicht gefärbt ist.
Im trockenem Zustand sehr hell, im Becken ein schönes Anthrazit das mit Patina noch natürlicher wirkt.

Es ist empfehlenswert den Sand in kleineren Portionen zu waschen, das geht bedeutend besser als ein oder zwei große.

., 14.06.2016
3 von 5 Anfangs Top

Der Sand sieht am Anfang fantastisch aus, da der entstehende Mulm aber nicht einsinken kann, sammelt er sich an der Oberfläche an. Das Aquarium sieht dadurch ständig etwas dreckig aus. Abhilfe kann nur durch Absaugen mithilfe eines Schlauches geschaffen werden. Allerdings sauge ich dadurch jedes mal einige kleine Garnelen mit ab, die ich dann wieder mühsam aus dem Eimer keschern muss. Zusammenfassend würde ich mir den Sand daher nicht wieder kaufen.

., 22.03.2016
5 von 5 Eher Grau

Der Sand ist schön fein, sodass selbst die Babys im Sand nach Futter wühlen können und die Körnchen umdrehen. Pflanzen müssen evtl stabilisiert werden.

., 16.02.2016
4 von 5 schöner garnelensand

Schöner sand, tolle farbe. Benutze ihn im garnelenbecken. Es ist etwas schwierig anfangs mit den pflanzen, da der bodengrund so weich ist, dass kurzstänglige schnell raus rutschen. Steinbautensacken auch etwas ein. Hab ihn vorher gut gespült/gewässert, dass das Wasser dann nicht dunkel ist. Trotzdem toller boden.

., 15.11.2015
5 von 5 Tolle Farbe

Ganz tolle Farbe, das Aquarium sieht hervorragend aus...bin ganz begeistert

., 31.07.2015
5 von 5 Nicht schwarz, eher dunkelgrau. Davon ab fantastischer Bodengrund

Der Sand ist nicht schwarz, eher dunkelgrau, sieht aber toll aus. Die Konsistenz ist sehr fein, fühlt sich mehlig an. Meine Panzerwelse mümmeln gern in dem Sandkasten.
Möchte man sehr schwere Gegenstände draufstellen, empfiehlt sich eine Acrylscheibe, weil das Inventar einsinken kann. Da ich nur Schwimmpflanzen verwende, kann ich nicht beschreiben, ob Pflanzen halten.
Futter versinkt nicht ins bodenlose. Das gefällt mir, weil ich gern Pudding fütterre.
Man kann den Sand waschen, muss es aber nicht. Nach dem Einbringen bildet sich ungewaschen ein Nebel des Grauens. Nach einem Tag war das Becken wieder klarer, nach zwei Tagen glasklar. Mein feinporiger Filter hat die Schwebstoffe eingesammelt. Wäscht man ihn, geht das natürlich schneller. Ich spar mir das.
Hab mir sofort wieder einen bestellt.

., 19.12.2014
Einträge gesamt: 11