Mironekuton Steine, 300g PE-Beutel

Tom's Preis: 19,95 €
66,50 € pro 1 kg

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Artikelnummer: 52020

Artikelgewicht: 0,33 Kg

EAN: 4260361270528

Hersteller: Mironekuton

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Werktage

Menge (Stk.)

Beschreibung

Mineraliensteine / Mineralsteine
(Die Garnelen auf dem Bild sind nur Dekoration und gehören nicht zum Artikel)

Auf einen Blick: 

  • Versorgt Mikroorganismen mit notwendigen Mineralien/Spurenelementen
  • Fördert den Pflanzenwuchs (Photosynthese und Sauerstofffreisetzung)
  • Verbessert die Wurzelbildung und sorgt für ein gesundes Bodenklima
  • Versorgt Zwergarnelen mit Mineralien und Mikroorganismen bieten Jungtieren eine Nahrungsgrundlage
  • Versorgt Fische mit Spurenelementen und Mikroorganismen bieten Jungtieren Nahrungsgrundlage
  • Unterstützt die Gesamthärte und kann helfen Schwankungen zu minimieren
  • Stabilisiert den PH Wert im Aquarium und beugt einem PH Sturz vor
  • Sorgt durch seine Ionentauschfähigkeit für klares sauberes Wasser im Aquarium
  • Seit vielen Jahren nicht nur bei Garnelenzüchter in Asien die 1. Wahl


Mironekuton ist ein original japanischer und zu 100% natürlich vorkommender Mineralienstein ohne weitere Zusätze. Aufgrund seiner Vielzahl positiver Eigenschaften ist er bei japanischen Garnelen-Züchtern und Pflanzenaquarianern sehr beliebt, insbesondere bei Verwendung von Soil-Bodengrund, da es die wichtige Mikrobiologie (Bakterien, Begleitfauna) erheblich verbessert.

Bereits während der Einlaufphase des Aquariums wird Mironekuton als Mineralzusatz und Wasseraufbereiter eingesetzt und fördert so von Beginn an die Entwicklung der wichtigen Mikroorganismen im Filter und Bodengrund. Im weiteren Betrieb stellt Mironekuton durch konstante Mineralabgabe die Mineralversorgung der Bewohner und nützlichen Helfer im Aquarium sicher.

Mironekuton wirkt außerdem pH-Wert stabilisierend und somit vorbeugend gegen gefährlichen pH-Sturz. Es unterstützt die Gesamthärte (gH), verbessert die Wasserqualität, die Ionenaustauschfähigkeit, den Pflanzenwuchs sowie deren Wurzelbildung, die Photosynthese und die Freisetzung von Sauerstoff. Es absorbiert Schadstoffe, sorgt für glasklares Wasser und entfernt unangenehme Gerüche.

Die Mironekuton Mineralsteine finden ihren Platz im Aquarium und dienen als Mineral-Depot, welches für alle Bewohner jederzeit erreichbar ist. Wahlweise finden die Mineralsteine auch ihren Platz in Filterbecken, bzw. direkt im Aussenfilter.

Tipp
Die äußere lose Schicht der Steine löst sich im Wasser ab. Man kann hier gut den Stein in der Hand unter Wasser dazu nutzen, abgelöstes Pulver im Becken zu verteilen, um den positiven Effekt zu erhöhen. Möchte man dies nicht, kann man den Stein auch nur kurz unter fließend Wasser abspülen.

Dosierung im Aquarium
Ca. 100 - 150 Gramm Mironekuton Mineralstein für 10 Liter Wasser sind ausreichend.
Bei den Steinen werden die Mineralien erheblich langsamer an das Wasser abgegeben, sodass die Dosierung nach Gramm (g) nicht mit der des Pulvers vergleichbar ist.

Bewertungen (12)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 12
5 von 5 Tolle Steine

Die Steine werden sofort neugierig untersucht und die Schnecken und Garnelen weiden ihn ab.Mich haben die Steine überzeugt.

.,24.12.2013
5 von 5 Faszinierendes Produkt,

zunächst dachte ich nach dem Einsetzen "oh weh, das zesetzt sich ja sofort" nach kurzer Zeit war die äußereste Schicht "abgeschmolzen" und die Geranelen und andere Fische haben sich über die Mineralien hergemacht. Eine Beobachtung - ohne Anspruch auf Wirksamkeit - ich hatte in einem Becken stellenweise ganz leiche Blaualgen an grasartigen Pflanzen - nun drei Tage später verschwinden diese Algen, scheinbar hat sich der Schleier aus gelösten Mineralien beim Einsetzen über die Algen gelegt und nun sterben diese ab - hoffe ich mal das das so bleibt - wie gesagt eine reine Vermutung ohne gesichrete beobachtung.

.,31.01.2014
5 von 5 WOW nach der Staup wolke.

Muss sagen war erstaunt nahem sich der Staub gelegt hatte,die Steine sind echt ne tolle Sache.Kristall klares Wasser und die Steine sind hübsch an zu sehen.Tolles Produkt danke TOM.

.,29.11.2014
5 von 5 Ich beobachte noch

Alles was ich bisher über die Steine sagen kann, ist die Tatsache, dass sie nicht gerade günsig sind, aber 300g sind genau die richtige Menge für mein 54l Becken, die habe ich jetzt mal grosszügig verteilt. Die Red Fire sitzen ab und zu mal drauf und schreddern an dem Steinchen herum und ihnen gehts gut. Ich habe noch keine kurzfristige Veränderung an meinen Pflanzen beobachten können, aber ich halte mal ein Auge drauf, was sich langfristig so im Becken tut.

.,24.03.2015
5 von 5 Hübsche Deko und...

Über die biologische bzw. chemische Wirksamkeit kann ich noch nichts sagen. Jedenfalls sehen die Steine gut aus, es waren unterschiedlich große Steine in der Verpackung. Meine Garnelen weiden diese ab und sind auf den hellen Steinen prima zu beobachten. Also alles wie ich es wollte.

.,03.05.2015
5 von 5 Steine👍👍👍

Habe die Steine heute Morgen ins Aquarium gelegt. Das Wasser ist super klar.
Und meine kleinen finden es auch gut.👍👍👍👍

.,12.05.2015
5 von 5 Top

Ich habe die Steine ohne Vorwaschen in ein 300 Liter Fischbecken und in das Garnelenbecken.
Fische und Garnelen haben sich sofort draufgestürtzt.
Das Wasser scheint mir klarer.

.,27.12.2016
5 von 5 nützliche Deko

In meinem Cube (30l) habe ich die zwei kleineren Steine (von 3) aus dem 300g Beutel eingesetzt. Das Wasser ist nach einiger Zeit sehr klar. Die hellgraue Farbe der Steine harmoniert hervorragend mit dem dunklen Bodengrund. Mir gefällt die Optik der Steine extrem gut! Den Staub aus der Tüte habe ich in ein anderes, mit Fischen besetztes Becken gegeben. Auch hier ist das Wasser klarer als zuvor, den Fischen geht es gut.

.,21.02.2017
5 von 5 .

macht sich gut im aq

.,20.05.2017
5 von 5 Wirkungsvoll in mehrfacher Hinsicht ...

Ich habe mich nun für die Original Mironekuton Steine entschieden und bin begeistert.
Im erstem Moment erschrickt man, die oberste Schicht des Steins löst sich im Becken und bildet rund um den Stein einen Mineralteppich (und das Wasser ist erstmal sehr trüb).
Im weiteren Verlauf wird das Wasser kristallklar (hatte noch nie sooo klares Wasser).
Die Garnelen und Schnecken holen sich schnell ihren Bedarf. Auch im Pflanzenwachstum konnte ich eine Verbesserung feststellen.

.,29.01.2018
5 von 5 Stonehenge für Nelen

Beim Einbringen der Steine ins Aquarium packt einen tatsächlich erstmal der Schrecken: Es bröselt an allen Ecken und Enden! Man fragt sich unweigerlich war´s das... ? Meine Taiwaner haben eine eigene Meinung dazu: Keinesfalls - die Steine sind DAS Highlight im Becken! Ich habe ihnen ein kleines Stonehenge gebaut und sie verehren es geradezu! Ganz offensichtlich tun ihnen diese Extra-Mineralien gut. Unter Wasser sehen die Steine übrigens klasse aus! Und ausdrucksvolle Akzente setzt in meinem kleinen Steinkreis Ranunculus inundatus...

.,08.03.2018
5 von 5 schöne Deko.

Steine wurden kurz abgespült und ins Aquaurium eingesetzt. Schöne Deko. Amanogarnelen besuchen sie ab und zu. Mehr kann ich noch nicht berichten.

.,01.06.2018
Einträge gesamt: 12