Kupplungs-Adapter Aquael Pat Mini <=> Sera Innenfilter L150/L300

Tom's Preis: ab 3,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Artikelnummer: 4003.v11

Artikelgewicht: 0,01 Kg

Hersteller: GT PimpIT

Farbe
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Kupplung Adapter Aquael Pat Mini <=>  Sera Innenfilter L150/L300

Diese Kupplung verbindet den Sera Innenfilter L150 oder den Sera Innenfilter L300 mit der Motorpumpe vom Aquael Pat Mini Filter.

Der Filter und die Pumpe werden mit dem Kupplungs-Adapter einfach zusammengesteckt.
  • Hält bombenfest
  • Einfach abstecken zum reinigen
  • Kupplung Adapter ist unverwüstlich
  • Endlich kann man die Sera L-Filter Serie elektrisch vernünftig in niedrigen Aquarien betreiben => Steigrohr kann beliebig gekürzt werden!

Farbe: Bitte oben wählen
Material: PETG (Polyethylenterephthalat)
Version: 11

Lieferumfang: Adapter Kupplung & Stopfen

Design & Produktion: Garnelen Tom - Händleranfragen erwünscht


Anleitung & Tipps
1. Das dünne Luftröhrchen wo oben der Luftschlauch angesteckt wird nach oben herausziehen, das benötigen wir nicht mehr 
2. Denn Kupplungsstopfen in die Öffnung drücken wo das Luftröhrchen steckte. Der Stopfen hat eine Aussparung, das das genau passt
3. Inneres Steigrohr nach oben herausziehen. Nun die Steigrohre kürzen auf die benötigte Länge. Der Pat Mini soll später etwas unter Wasser sein (zur Kühlung).
4. Inneres Steigrohr wieder einführen und grünen Ausslaßbogen abziehen, dafür die Kupplung aufstecken. Das innere Steigrohr hat Toleranzen, ggf. anderes Ende nehmen, wo es satt passt.
5. Pat Mini aufstecken und der elektrifizierte Sera L-Filter ist betriebsbereit

Tipp: Das Steigrohr (äußeres umd inneres) kann extrem gekürzt werden für niedrige Aquarien. Die Kürzung spielt keine Rolle für die Leistung des Filters. Das Steigrohr kann mit einer Haushaltssäge oder aber mit einer scharfen Schere gekürzt werden.


Tom's Kommentar
Neue Produktionsmethoden erlauben mir die GT PimpIT Adapter Kupplungen deutlich preisgünstiger zu produzieren als bisher möglich. Dieser Umstand schlägt sich erfreulicherweise drastisch am Preis nieder.
Diese neuen Produktionsmethoden erlauben es mir auch andere sehr komplexe Verbindungen herzustellen. Hatten Sie schon immer den Wuinsch Gerät A mit B zu verbinden ohne zu basteln und mit Silikon zu hantieren? Lassen Sie mich Ihre Idee wissen. Ich prüfe ob es umsetzbar ist. Ist es umsetzbar erhalten sie den ersten produzierten Adapter kostenlos. Dies gilt auch für Filter oder Geräte die ich (noch) nicht im Programm führe (sie aber ggf. dann liste).

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: