Hydrocotyle tripartita "Japan" XL Becher (in vitro)

Tom's Preis: 8,40 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

(4)

Artikelnummer: 11543

Artikelgewicht: 0,05 Kg

EAN: 4251022700317

Hersteller:

sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Werktage

Menge (Stk.)

Hydrocotyle tripartita "Japan" (Kleine Hutpilzpflanze) - Großer Topf

In Vitro: Im Labor gezüchtet und garantiert ohne Algen, Schnecken und parasitenfrei

Herkunft: Japan
Höhe: 5 cm
Breite: 5 - 8 cm
Typ: Rasenbildend
Wuchs: Schnell
Plan: Vordergrund
Temperatur: 22 - 28  °C
pH: 6 - 8
KH: 4 - 7

Lieferung im Becher
Becher Ø:
8,5 cm
Becher Höhe: 5 cm

Gebrauchsanweisung zur Pflanzung der invitro Wasserpflanzen
Die Pflanze vorsichtig aus dem Behälter herausnehmen, unter fliessendem Wasser das Nährgel möglichst restlos entfernen. Nach dem spülen sollte die Pflanze zügig in das Aquarium verpflanzt oder regelmäßig befeuchtet werden, damit sie nicht austrocknet.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 4
5 von 5 Sehr ergiebig

Schöne größe, sehr ergibig, in einem top zustand und wächst schnell an... nichts zum aussetzen wie immer

., 13.07.2016
5 von 5 Unterwasser-Glücksklee...

Meine Skepsis aufgrund der bisherigen Bewertungen war völlig unberechtigt. Die Pflänzchen kamen in tadellosem Zustand bei mir an, das Portionieren und Einpflanzen war ein Kinderspiel. Wirklich! Mit In-Vitro-Pflanzen hatte ich bislang keine Erfahrung, das Handling schien mir immer zu aufwendig. Doch ich bin froh, dass ich der Empfehlung gefolgt bin! Die kleinen, zauberhaften Kleekissen entwickeln sich prächtig, ein Anblick, der Glücksgefühle beschert...

., 14.02.2016
5 von 5 Schöne Pflanze

Die Pflanze in dem Töpfchen hatte keinen Nährboden in dem die Wurzeln waren, sondern Wurzeln und Pflanze waren wild durcheinander. Nach kurzem Kopfzerbrechen wie die Pflanze zum einsetzen wäre, einfach Portionen abgeteilt und auf den Boden gelegt. Ist sofort wunderschön angewachsen und hat schon nach wenigen Tagen ausgetrieben! Sehr ergiebig!

., 23.11.2015
1 von 5 in Vitro?

Ich kenne in Vitro so, dass die Pflanzen einen Nährboden aus Gel haben. Diese Pflanzen kamen weder mit Gel noch mit Flüssigkeit an. Es herrschte noch keine Wüstenstimmung im Becher, den Pflanzen ging es aber definitiv nicht gut. Schade.

., 07.11.2015
Einträge gesamt: 4