GlasGarten Liquid Humin+

Tom's Preis: ab 7,90 €
79,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

(2)

Artikelnummer: 500033

Artikelgewicht: 0,20 Kg

EAN: 4251022708078

Hersteller:

Bitte Gebindegröße wählen
sofort verfügbar

Lieferstatus: 2 - 4 Werktage

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

GlasGarten Liquid Humin +
Humin- und Fulvosäuren

Huminstoffe fördern Vitalität, Farbenpracht und Wohlbefinden, regen die Vermehrung an und sorgen für ein gesundes Wachstum aller Aquarienbewohner. Zusätzlich vermindert Sie das Algenwachstum, hemmt Keime, bindet Schadstoffe, beugt Krankheiten und Pilzbefall vor und stabilisiert den pH-Wert.

Inhalt: Bitte Gebindegröße wählen.

Reichweite: Bitte Gebindegröße wählen

Hinweis: Darf nicht in die Hände von Kindern geraten.


Tom's Kommentar
Huminstoffe kommen in der Natur überall vor und sollten auch im Garnelen Aquarium nicht fehlen. In der Regel kommen Huminstoffe über Laub oder Holz (Wurzeln) in das Aquarium. Humine von Wurzeln sind endlich, dass heißt irgendwann nach einer gewissen Zeit im Aquarium sind sie "ausgewaschen". In diesen Fällen kann man flüssige Huminstoffe zugegeben werden. Huminstoffe werden von der gesamten (auch unsichtbaren) Biologie "verbraucht".

ACHTUNG
Liquid Humin ist eine Säure, dass heisst sie "frisst" Karbonathärte (KH) und der pH sinkt hierdurch. Besteht das Aquariumwasser aus Osmosewasser und wird mit "Bienensalz" aufmineralisiert besteht die Gefahr eines Säuresturzes und/oder aber der pH kann so weit absinken, dass Babygarnelen dies nicht überleben und wenn es noch etwas tiefer geht quittieren auch größere Garnelen dies ggf. mit einem Ableben. Achten Sie darauf, dass das Wasser im Garnelenaquarium mindestens einen pH von 6,5 hat. Es ist ebenfalls eine sehr gute Idee auch das Wechselwasser auf einen pH von mind. 6,5  zu überprüfen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Nie mehr ohne

Nutze Luquid Humin schon seit ca. 2 Jahren und bin begeistert.
Verwende es in einem Becken als alleinigen Wasseraufbereiter und hätte hier bisher nie Probleme.
In einem andern Becken nutze ich es als Zusatz um relativ hartes Leitungswasser für südamerikanische Bewohner zu optimieren. Ist aus meiner Sicht besser zu dosieren als eine Filterung über Torf.
Generell bekommt das Wasser natürlich eine etwas bersteinfarbene Färbung aber ohne Trübung.

., 14.12.2019
5 von 5 Sehr gut

Lässt sich prima dosieren und verursacht nur eine geringe Verfärbung des Wassers. Ich werde das Liquid Humin+ dauerhaft verwenden.

., 09.04.2017
Einträge gesamt: 2